Variation meiner Mangold-Paprika-Sauce vom 25.01.

Heute gibt es von mir eine kleine Anmerkung bzg. Ergänzung zu meinem Rezept vom 25.01.14: Pasta in Mangold-Paprika-Sauce.
(siehe auch -> https://lebebewusst.wordpress.com/2014/01/25/pasta-mit-mangold-paprika-sauce/).

Wie an jenem Tag bereits angekündigt, wollte ich das Rezept noch optimieren. Das habe ich bei meinem heutigen Versuch auch getan. Es ist in der Tat sowohl für den Geschmack als auch die Konsistenz der Sauce viel besser, Parmesan an Stelle von Mozzarella zu verwenden! Es hat sich mir aber noch eine Erkenntnis ergeben. Da ich an den vergangenen Tagen bereits hin und wieder Pasta gekocht hatte, wollte ich nicht schon wieder auf ein Hartweizenprodukt zurückgreifen. Ich habe stattdessen die Sauce mit Reis zubereitet. Um ehrlich zu sein, eine fantastische Idee. Die Anmutung ist mit dem Reis zwar ein wenig die eine Reissuppe, aber dennoch lohnt es sich, diese Sauce auch in dieser Variation einmal zu probieren. Beides ergänzt sich wunderbar, vor allem auch durch den würzigen Geschmack des Parmesams.
Ich habe den Reis nicht komplett im Wasser durchgegart, sondern ihn in der Sauce selber noch ca. 5 Minuten ziehen lassen. Für alle Fleischliebhaber kann ich an dieser Stelle noch anmerken, dass sich dieses Rezept auch wunderbar mit Geflügel ergänzen ließe.

Damit für heute eine sehr spannende Erfahrung, dass uns in der Küche an Kreativität wirklich keine Grenzen gesetzt sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s