Kiwi-Blaubeer-Blutorangen-Smoothie

Ein weiterer Smoothie hat bei mir „das Licht der Welt“ erblickt. Da mir die Bananen als meine reguläre Smoothie-Basis ausgegangen waren, habe ich einfach eine ganz neue Variation ausprobiert. Ich hatte noch ein paar Blaubeeren, eine Kiwi und Blutorangen. Kiwi und Blutorange habe ich geschält, die Blaubeeren hinzugegeben, wie auch im Basisrezept den Joghurt und die Sojamilch dazu und alles im Mixer schon vermengen.

Kiwi-Blaubeer-Blutorangen-Smoothie

Geschmacklich möchte ich hieran noch ein wenig feilen, da mir der richtige Pepp noch gefehlt hat. Aber so ist dieser Smoothie auch sehr „sanft“ und außerdem sehr frisch. Daher kann ich ihn an warmen Tagen besonders empfehlen. Die Grundkonsistenz der verwendeten Früchte macht ihn generell auch flüssiger und damit ist auch das Gefühl für den Gaumen schon etwas erfrischender – rein subjektiv gesprochen. 😉

Das Basisrezept findet Ihr hier:
https://lebebewusst.wordpress.com/2014/02/26/heute-einmal-etwas-suses/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s