Spitzkohl mit roten Linsen in Sojasahne

Ich hatte zwar bereits am 23.03.14 ein Rezept einer Linsen-Spitzkohl-Suppe gepostet. Aber weil mir diese Suppe so gut geschmeckt hat, habe ich heute ein etwas anderes Rezept ausprobiert und bin genauso begeistert, wie bereits vor knapp 2 Wochen. Linsen und Spitzkohl lassen sich augenscheinlich auf unterschiedlichste Weise sehr schmackhaft kombinieren.

Zutaten (3 Portionen):
1 Spitzkohl
2-3 mittelgroße Kartoffeln
70g rote Linsen
2 Zwiebeln
200ml Soja-Sahneersatz
150ml Gemüsebrühe
etwas Pflanzenöl
Salz, Cayenne-Pfeffer, Paprika, Koriander, Kurkuma

Zubereitung:
Spitzkohl in Streifen schneiden, Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebeln ebenfalls würfeln und in einem Topf mit (Raps-)Öl anschwitzen. Den Spitzkohl und die Kartoffeln hinzugeben und alles bei niedriger Temperatur mit geschlossenem Deckel garen lassen. Währenddessen die Linsen separat kochen. Die gegarten Linsen anschließend in den anderen Topf geben und mit Salz, Cayenne-Pfeffer, Paprika, Koriander und Kurkuma würzen. Den Topf nun von der Kochstelle nehmen und den Soja-Sahneersatz zugeben (Nicht mitkochen, da der Sahneersatz dann gern ausflockt – ebenfalls beim erneuten Erwärmen beachten!). Alles gut umrühren und sich anschließend gut schmecken lassen.

Linsen mit Spitzkohl
Viel Spaß beim Nachkochen!

P.S.: Natürlich lässt sich dieses Rezept auch mit süßer Sahne kochen. Das ist dann etwas fettreicher und geschmacklich natürlich auch etwas anders. Mir gefällt hier besonders die besondere Note des Soja.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s