Gefüllte Pfannkuchen

Schon lange wollte ich Euch dieses schnell und einfach zuzubereitende Mahl vorstellen. Es ist sehr variationsreich umsetzbar und lässt dem eigenen Geschmack sehr viel Spielraum. Ich esse sie beinahe regelmäßig und sie sind dennoch nie gleich: Gefüllte Pfannkuchen

Zutaten Pfannkuchen (4 Stück)
1 Ei Größe M
100g Mehl (ich benutze gern Dinkelmehl)
180g Milch oder Soja
Salz, Oregano, Estragon, Paprikapulver edelsüß und rosenscharf
etwas Öl

Zutaten Füllung (Version auf dem Bild)
4-6 Cherrytomaten
¼ Gurke
2 Blätter Mangold
1 Zwiebel
etwas Käse

Zubereitung
Alle Pfannkuchenzutaten (außer dem Öl) in ein Rührgefäß geben und mit einem Handmixer gut vermengen. Anschließend ein paar Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. In dieser Zeit könnt Ihr Euch wunderbar um die Füllung kümmern.
Die Cherrytomaten vierteln, Gurke und Zwiebel in kleine Würfel schneiden und den Mangold in Streifen schneiden. Alles in einer Pfanne kurz mit etwas Öl andünsten und anschließend auf einem Teller beiseite stellen.
Den gekühlten Teig nun anteilig ebenfalls in der Pfanne nur ganz wenig Öl backen. Anschließend auf einem Teller servieren und einen Teil der gedünsteten Füllung längs darauf verteilen. Etwas Käse darüber streuen und anschließend zusammenrollen.
Fertig!Gefüllter Pfannkuchen1Gefüllter Pfannkuchen2 Je nach Vorliebe können für die Füllung unterschiedlichste Komponenten verwendet werden. Von Mozarella, Krabben, Scampis über Hähnchenfleisch und Schinken bis hin zu Paprika, Zucchini, Möhren und allem möglichen anderen Gemüse. Entsprechend können auch die Pfannkuchen selber auf unterschiedlichste Art gewürzt werden. Wem eine Füllung etwas zu „trocken“ ist, der kann natürlich hier auch einfach mal zu einem Schuss Ketchup oder anderen Saucen greifen. Es MUSS ja nicht immer alles aus eigener Produktion stammen. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s