Pasta mit Fenchel-Zwiebel-Sauce

Es ist mal wieder Zeit für Fenchel. 🙂
Ich habe heute ein weiteres Pastarezept ausprobiert, in welchem diese schmackhafte, für manchen zu aromatische Knolle eine große Rolle spielt. Dennoch ist es ein sehr einfaches Rezept, mit wenigen Zutaten und lässt sich im Handumdrehen umsetzen. Der intensive anisartige Geschmack reduziert sich beim Fertigen der Sauce sehr stark und ist möglicherweise dadurch auch für Fenchel-Skeptiker mal einen Versuch wert.

Zutaten (2-3 Portionen)
250-300g Vollkorn-Pasta
1 große Knolle Fenchel
1 Zwiebel
1 EL gehackte Petersilie
ca. 3 EL körnigen Frischkäse (Hüttenkäse)
ca. 1 EL Tomatenmark
etwas Milch
Olivenöl
Salz, Cayennepfeffer, Paprika edelsüß, Oregano, Thymian, Basilikum

Zubereitung
Die Zwiebel schälen und in Würfel hacken. Den Fenchel waschen, putzen und in schmale, mundgerechte Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und darin zunächst die Zwiebeln kurz andünsten, anschließend den Fenchel, Salz, Cayennepfeffer und Paprikapulver hinzugeben und für 10-15 Minuten mit geschlossenem Deckel und auf kleiner bis mittlerer Flamme weiter dünsten. Wer Fenchel lieber weich als knackig genießen möchte, sollte für das Dünsten entsprechend mehr Zeit einplanen.
In der Zwischenzeit kann sehr gut die Pasta gekocht werden.
Wenn das Gemüse gar ist, den Frischkäse, das Tomatenmark und ein wenig Milch hinzugeben und auf kleiner Flamme erwärmen. Die gehackte Petersilie, sowie alle anderen Kräuter mit untermengen.
Nudeln mit Sauce auf dem Teller anrichten und genießen.
Pasta mit Fenchel-ZwiebelsauceAls Alternative zum körnigen Frischkäse kann natürlich auch cremiger Frischkäse verwendet werden, wobei ich hier immer den naturbelassenen und ungewürzten empfehlen würde – wegen möglicher Zusatzstoffe. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s