Rosmarinkartoffeln mit Grilltomate und Spiegelei – heute einfach mal ganz simpel

Heute war mir einfach mal nach einem ganz einfachen Mahl, wie es unsere Omas schon hätten zaubern mögen. Ich hatte noch einige Tomaten, bei denen ich ob der Menge in meiner Biokiste eh immer überlegen muss, was ich daraus zaubere. Die wollte ich einfach mal wieder im Backofen grillen. Der Kühlschrank gab dann auch noch Eier her und Kartoffel habe ich eh fast immer im Haus.

Kurzerhand ist dieses leckere Essen zum Abendbrot entstanden…

Zutaten für 1 Person:
Eine Handvoll Kartoffeln
2 Tomaten
2 Eier
Etwas Rapsöl

Die Kartoffeln schälen oder putzen, je nach Geschmack, und in Würfel schneiden. In heißes Wasser geben und für ein paar Minuten aufkochen. Anschließend in eine Backform mit etwas Öl geben und die Tomaten dazu legen. Die Kartoffeln nun noch mit ordentlich Rosmarin und Paprika würzen.
Alles bei Oberhitze so lange backen, bis die Kartoffeln schön gold gebacken sind, zwischendurch nicht vergessen, die Kartoffeln zu wenden.
Wenn die Kartoffeln und die Tomaten nahezu fertig gebacken sind, in einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die zwei aufgeschlagenen Eier zu Spiegeleiern braten. Ich würze sie gerne mit etwas Salz, Pfeffer und Oregano.

Alles auf einem Teller anrichten und sich schmecken lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s